Man wird das Gefühl nicht los, dass die Steinskulpturen von Monika Majer regelrecht beseelt, mindestens aber von einer wesenhaften Präsenz erfüllt sind. Vielleicht liegt das daran, dass die Bildhauerin ihren Steinen möglichst auf Augenhöhe begegnet. Stein ist für Majer Bewegung, Transformation, umgeben von Stille und wäre der skulpturale Vorgang ein Tanz, der Stein würde führen. 


One cannot shake off the feeling that Monika Majer’s stone sculptures are downright animated, or at least filled with an essential presence. Perhaps this is due to the fact that the sculptor encounters her stones as much as possible at eye level. For Majer, stone is movement, transformation, surrounded by silence, and if the sculptural process were a dance, the stone would lead.

aus dem Vernissagetext // from the opening text Vivien Sigmund, Stuttgart

Film

Video abspielen


„So eine Begegnung mit dem Stein, von Angesicht zu Angesicht, ist wie eine Begegnung mit tiefen Dimensionen der eigenen Existenz . .. ganz sanft, sinnlich und berührbar . .. und ganz still . ..“

In diesem kurzen Film spreche ich über die Essenz, die meiner bildhauerischen Arbeit am Stein zu Grunde liegt.

 

Video abspielen


„Such an encounter with the stone, face to face, is like an encounter with deep dimensions of one’s own existence . .. very gentle, sensual and touchable . … and very silent . ..“

In this short film I talk about the essence that lies at the heart of my sculptural work on stone.

aktuell

Skulptur des Monats Juni 
sculpture of the month June

 
ohne Weiteres (freies Herz) // without further ado (free heart)

Skulptur und Poesie 

beim Kulturspaziergang auf der Schwäbischen Alb

22. Juni 2024
16 bis 18 Uhr

Im Rahmen der Kulturtage am neuen „Alten Schafstall Randeck“
Randeck 3, 73266 Bissingen-Ochsenwang

Treffpunkt am Parkplatz am Mönchsberg
(Hof Ziegelhütte)
Info und Anmeldung: 0170/1078511

 

Spazieren gehen – Natur wahrnehmen – Kunst und Kultur erleben 

Spazieren gehen bedeutet langsames, aufmerksames Gehen. Alleine in Gedanken, zu zweit im Gespräch gehe ich ohne große Anstrengung auf geebnetem Boden einen Weg. Erholung wird möglich, Lebenskraft kehrt zurück. In der Natur regeneriert sich der Mensch. Er holt sich Energie. Die kleinstrukturierte Kulturlandschaft mit Hecken, Wiesen, Wald und Acker weckt die Aufmerksamkeit und regt die Sinne an.
Die Besuchergruppe wird geführt auf einem Weg und an verschiedenen Orten halten wir an. Geformte Sprache, gestaltete Bewegung, komponierter Klang, behauener Stein und Holz finden Platz am Weg.

Das Bistro im Alten Schafstall ist von 12 bis 20 Uhr geöffnet. 

 

 

International Sculpture Day

Sequences
Talk with international woman sculptors

Release online on International Sculpture Day

April 27th 2024

Vom zärtlichen Umgang mit Steinen

Interview in der Mittelbayerischen Zeitung . ..

Bilder der Ausstellung ‚Wolkenschatten und Raumpoesien‘ . Monika Majer und Monika Schaber in der Galerie der Kreissparkasse Kirchheim unter Teck

NEWSLETTER // NEUIGKEITENPOST

living with sculpture

Leben mit Skulptur

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner